Aufgabenplanung

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Worum geht es bei der Aufgabenplanung?
Aufgabenplanung Übersicht.png


Bei der ALEX®-Aufgabenplanung handelt es sich um eine Erweiterung zur Planung von Arbeitszeiten.

Da die Aufgaben branchenspezifisch sehr unterschiedlich angewendet werden, haben wir einige Praxisbeispiele gesammelt und auf eigenen Dokumentationsseiten zusammengefasst.


Anwendungsmöglichkeiten

Egal ob in der Arztpraxis oder im Gesundheitszentrum, im IT-Callcenter, Sozialzentrum oder im Einzelhandel, in Radiologiezentren oder in der Labordiagnostik oder etwa in der Industrie - die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, beliebig konfigurier- und auf jede Branche anwendbar:

  • Arbeitsplatzverplanung
  • Geräte- oder Maschinenbesetzung
  • Klientenverwaltung
  • Aufgabenüberwachung
  • Projektnachverfolgung
  • usw.


Die einzelnen Aufgaben können dann noch mit speziellen Merkmalen versehen und geprüft bzw. weiterverarbeitet werden:

  • wahlweise mit Qualifikationsmerkmalen
  • mit Bedarfsangaben, wenn gewünscht
    • Bedarf in ganzen Einheiten oder
    • stundenweise
  • Unterbesetzungen mit automatischem Ersatzvorschlag neu besetzen
  • automatische Zuteilung auf einen eigenen Plan
  • automatische Rechnungserstellung für interne oder externe Rechnungsempfänger

Übersichtliche Darstellung

Aufgaben werden in der Tages- und Wochenansicht übersichtlich farblich dargestellt
Aufgabenplanung Übersichtliche Darstellung.png

Praxisbeispiele

Auf den folgenden Seiten können Sie die Umsetzung konkreter Beispiele aus der Praxis sehen:

  • Aufgabenplanung in Sozialbetrieben : Mitarbeiter arbeiten entweder im Wohnheim, in der Tagesstätte oder in der mobilen Assistenz. PLUS: Rechnungslegung je Klienten der mobilen Assistenz.