Intelligenter Stundennachweis

Funktionsbeschreibung

Der intelligente Stundennachweis dient dazu, Änderungen im Ausdruck des Stundenachweises hervorzuheben. Entstandene Änderungen seit dem vorherigem Aufruf des intelligenten Stundennachweises werden farblich hervorgehoben. Der intelligente Stundennachweis kann im Monatsplan über das Kontextmenü am Personal über den Eintrag "iStundennachweis öffnen" geöffnet werden. Zusätzlich ist es möglich, automatisch E-Mails an die am Personal hinterlegte Adresse zu senden, sobald sich der Stundennachweis geändert hat.

Die folgenden Elemente des Stundennachweises werden auf Änderungen überwacht:

  • angezeigte Tageskonten
  • angezeigte Wochenkonten
  • angezeigte Monatskonten
  • D.1/D.2 Spalten
  • Abwesenheit/andere Station/Anmerkungen
  • Dienstanzahl

Die Standard Tagessummen Soll, Ist und Saldo(wenn keine andere Summenspaltenansicht eingestellt ist) werden nicht auf Änderungen geprüft.

Verwendungsbeispiel

Die erste Anforderung(oder E-Mail) des intelligenten Stundennachweises für einen Monat und Planstatus ist ein normaler Stundennachweis ohne markierte Änderungen. Wurde der intelligente Stundennachweis manuell angefordert, muss danach gespeichert werden, ansonsten werden am nächsten Stundennachweis bereits gesichtete Änderungen angezeigt.

Die nächste Anforderung(oder E-Mail) zeigt Änderungen zum vorherigem Stundennachweis, indem es diese farblich hinterlegt.

Stu change.png

Parametrierung

Einstellungen

1639729717611.png


Info: Die automatische Prüfung auf Änderungen erfolgt nur wenn dieses Personal von keinem Benutzer in Alex betrachtet wird.(z.B.: Monatsplan geöffnet)

iStundennachweis via E-Mail

Definiert ob der iStundennachweis bei Änderungen via E-Mail an die Mitarbeiter versendet wird.

manuelle Sperre/Freigabe des Versands

Ab der Version 2018.16 ist es möglich, den Versand von intelligenten Stundennachweisen für das ausgewählte Monat und die ausgewählte Planungseinheit erst ab einer manuellen Freigabe auszulösen.

Dazu sollte der Parameter "iStundennachweis via E-Mail" auf der Planungseinheit auf Nein gesetzt sein.

Manuelle Freigabe:

- Rechte-Maus-Klick auf den Reiter des geöffneten Monatsplans (oder auch in der Monatsplansuche auf den gewünschten Plan)

- iStundennachweis Benachrichtigung freigeben: Intelligenter Stundennachweis ausgeschaltet.png

Die manuelle Freigabe setzt den Parameter "iStundennachweis via E-Mail" für dieses Monat auf Ja.

So sieht der Menüpunkt aus, wenn der Parameter "iStundennachweis via E-Mail" bereits auf Ja gesetzt wurde: Intelligenter Stundennachweis eingeschaltet.png - würde man nochmal draufklicken, ist der e-mail-Versand wieder ausgeschaltet.

Ist der Parameter auf der Planungseinheit auf JA, so dient diese Funktion dazu, für einen bestimmten Zeitbereich den Versand für dieses Monat zu sperren. Erst wenn der Dienstplanverantwortliche wieder fertig ist mit den Änderungen, gibt er den Versand wieder frei. Der Parameter wird immer nur für das aktuelle Kalendermonat gesperrt.

Ab Version 2020.20 gibt es eine eigene Berechtigung, mit der dieser Funktion ermöglich wird (zuvor war diese in "Dienstplan ändern" enthalten).

IStundennachweis Berechtigung.png

Summen ignorieren für Vergeich

  • JA: Es werden keine Summen für den Vergleich herangezogen. (D.h eine Veränderung der Summen löst keinen E-Mailversand aus)
  • NEIN:
    • Standardsummen: werden die Tagessummen nicht abgeändert, so werden diese auch nicht für den Vergleich herangezogen.
    • Sobald am Stundennachweis andere Tagessummen hinterlegt werden, werden diese auch für den Vergleich herangezogen

Textänderungen ignorieren

  • JA: Wenn sich nur der Tag-Text oder K/G-Text geändert hat, so wie keine Benachrichtung generiert

Für Status 'Nicht erzeugt' prüfen

  • JA: Es wird ein Vergleich im Status "Nicht erzeugt" durchgeführt -> Änderungen ergeben einen E-Mailversand

Für Status 'Planung' prüfen

  • JA: Es wird ein Vergleich im Status "Planung" durchgeführt -> Änderungen ergeben einen E-Mailversand

Für Status 'Ist' prüfen

  • JA: Es wird ein Vergleich im Status "Ist" durchgeführt -> Änderungen ergeben einen E-Mailversand

Anzahl Monate nicht erzeugt

Hier wird die Anzahl der Monate definiert in denen der Status nicht erzeugt geprüft wird.

Nur bei Änderung von Planungscode im Planstatus

Auswahlmöglichkeiten (ab Version 2019.20):

  • 1) Aus
  • 2) Nicht erzeugt
  • 3) Immer

Aus = es wird nicht nur auf Planungscodes-Änderungen eingeschränkt.

Nicht erzeugt = es wird nur im Status "Nicht erzeugt" auf die folgenden Planungscodes geprüft, Dienständerungen werden im "nicht erzeugt" nicht geschickt. Dienständerungen werden aber im Status Planung und Ist auch weiterhin geschickt.

Immer = es wird in allen Status auf die folgenden Planungscodes geprüft, Dienständerungen werden in allen Status nicht geschickt.

Intelligenter Stundennachweis nurPlanungscodes.png

Prüfintervall

Wie oft der Dienstplan auf Änderungen überprüft werden soll, kann definiert werden. Systemeinstellungen - Intelligente Benachrichtungen - Prüfintervall [Min, 0=Aus]

Dieser Parameter gilt für sowohl für den intelligenten Dienstplan als auch für den intelligenten Stundennachweis!

Ab 2018.20 gilt dieser Parameter nur noch für den intelligenten Dienstplan und wurde in Systemeinstellungen - Intelligenter Planausdruck verschoben.

Intelligente Stundennachweise werden jetzt sofort nach dem Speichern verschickt.

Personalstammdaten

In den Personalstammdaten muss nun eine E-Mail Adresse hinterlegt werden.


Bit Factory interne Zusatzinfos

Aktivierung

Anhänge

Diskussionen