Import Zeitstempelungen

Stempelungen müssen nicht zwingend über die Alex®-Stempeluhr erfasst werden.

Für den Import von anderen Zeiterfassungssystemen gibt es aktuell fünf unterschiedliche Import-Schnittstellen:

  • Alex®-Standard
  • Alex®-Standard Semicolon
  • Gantner
  • EMVS
  • Timecom

Der Import kann über eine File-Schnittstelle oder über ein Web-Service erfolgen.


Satzbeschreibung der Zeitstempel-Importschnittstelle Format "Standard"

Die Dateiendung muss ".exp" lauten. Die Datei muss mit der Codierung "ANSI" abgespeichert werden.

Satzbeschreibung bei Zeitstempel-Import Format = "Standard"
Feldname Feldlänge Feldformat Entspricht im Alex:
Nr variabel alphanum., Länge ist einstellbar (default=20) Personal - Kartennummer
DatumZeit 16 JJJJ-MM-TT HH:MM Datum und Zeit der Stempelung
Type 1 numerisch (nur 0 oder 1 möglich) 0 bedeutet "von"-Stempelung, 1 bedeutet "bis"-Stempelung
ABWCode 5 alphanum, z.B.: AZ für Arztbesuch oder B für Besprechung Planungscode-Zeiterfassung/Stempeluhr - Plansymbol für Import; wenn leer -> Planungscode -Plansymbol
Text 80 alphanum (optionaler freiwählbarer Text) Kommt-Geht-Text
PlanCode 20 alphanum Planungseinheit für Kommt-Geht (Externes Kennzeichen, sonst Kurzzeichen)


Muster-Beispiele

So muss der Satz in der Schnittstelle aussehen, wenn der Mitarbeiter...

... um 9:00 zum normalem Dienst gekommen ist und als Text "hallo" erfasst hat:

4711                2006-01-01 09:000     hallo
12345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890 ( -> nur Hilfestellung - nicht in die Schnittstelle schreiben )
1         2         3         4         5         6         7         8          ( -> nur Hilfestellung - nicht in die Schnittstelle schreiben )

... um 9:00 vom Arzt gekommen ist:

4711                2006-01-01 09:000AZ   
12345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890
1         2         3         4         5         6         7         8         

... um 9:00 zur Besprechung gegangen ist:

4711                2006-01-01 09:001B    
12345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890
1         2         3         4         5         6         7         8         

... um 9:00 nach Hause gegangen ist:

4711                2006-01-01 09:001     
12345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890
1         2         3         4         5         6         7         8

Satzbeschreibung der Zeitstempel-Importschnittstelle Format "Standard Semicolon"

Die Dateiendung muss ".exp" lauten. Die Datei muss mit der Codierung "ANSI" abgespeichert werden. Die Felder werden durch einen Strichpunkt ";" getrennt

Satzbeschreibung bei Zeitstempel-Import Format = "Standard semicolon"
Feldname Feldformat Entspricht im Alex:
Nr alphanum. Personal - Kartennummer
DatumZeit JJJJ-MM-TT HH:MM Datum und Zeit der Stempelung
Type numerisch (nur 0 oder 1 möglich) 0 bedeutet "von"-Stempelung, 1 bedeutet "bis"-Stempelung
ABWCode alphanum, z.B.: AZ für Arztbesuch oder B für Besprechung Planungscode-Zeiterfassung/Stempeluhr - Plansymbol für Import; wenn leer -> Planungscode -Plansymbol
Text alphanum (optionaler freiwählbarer Text) Kommt-Geht-Text
PlanCode alphanum Planungseinheit für Kommt-Geht (Externes Kennzeichen, sonst Kurzzeichen)
ColorMark alphanum Aufgabe für Kommt-Geht (Kurzzeichen)


Muster-Beispiele

So muss der Satz in der Schnittstelle aussehen, wenn der Mitarbeiter...

... um 9:00 zum normalem Dienst gekommen ist und als Text "hallo" erfasst hat:

4711;2006-01-01 09:00;0;hallo

... um 9:00 vom Arzt gekommen ist:

4711;2006-01-01 09:00;0;AZ   

... um 9:00 zur Besprechung gegangen ist:

4711;2006-01-01 09:00;1;B    
 

... um 9:00 nach Hause gegangen ist:

4711;2006-01-01 09:00;1

Parametrierung

Systemeinstellungen

In Systemeinstellungen - Zeiterfassung/Stempeluhr sind folgende Parameter zu setzen:

Alex®-Parametrierung
Systemeinstellungen Zeitstempelimport .png
  • Zeitstempel-Import-Format zur Auswahl des Formats:
    • Standard
    • Standard Semicolon
    • Gantner
    • EMVS
    • Timecom
  • Zeitstempel-Import Pfad: Pfad hinterlegen, wo die Import-Files von der Stempeluhr abgelegt werden.
    • Achtung! Der Server, bzw. der Benutzer, mit welchem der Alex®-Dienst ausgeführt wird, muss auf diesem Pfad eine Schreib-Berechtigung haben!
  • Zeitstempel-Import Häufigkeit: wie oft (in Sekunden) sollen die Stempel importiert werden?
  • Zeitstempel-Import Kartennummer Anzahl der Stellen: Defaultwert ist 20. Dieses Feld ist für das "Standard"-Format zu befüllen, falls die Länge dieses Feldes angepasst werden soll.

Sonstige

  • Personalstammdaten
    • Kartennummer
    • Stempelungen verwenden = JA
  • Bei Bedarf auch:
  • Planungscode
    • Plansymbol für Import
    • div. andere Einstellungen zur Regelung, wie sich der Planungscode beim Stempeln verhält (mehr dazu hier)
  • Planungseinheit
    • Externes Kennzeichen
  • Farbmarkierung
    • Kurzzeichen

Stempelimport Web-Service

Die Stempelimport-Schnittstelle kann auch als Web-Service implementiert werden.

Anhänge

Diskussionen